Imágenes de página
PDF
ePub

Entrochis et Belemnitis; cum additionibus et figuris. (Mit 1 Kpfrtaf.) gr. 4. Gedani 1740. Th. J. Schreiber. (76 pag.)

Klein, Jac. Theod., Specimen descriptionis petre factorum gedanensium cum syllabo tabularum. Probe einer Beschreib. u. Abbild. der in der Danziger u. umliegenden Gegend befindlichen Versteinerungen. (Herausgeg. von Friedr. Aug. Zorn von Plobsheim.) (Mit 24 illum. Kpfrtaf.) (Deutsch u. latein.) Fol. Nürnberg 1770. Seligmann. (43 S.) 5 Rb.

Sciagraphia lithologica curiosa, s.: Scheuchzer.

Descriptiones Tubulorum marinorum etc. Belemnitae eorumque alveoli, s. III. C. h.: Klein. S. 565.

Klipstein, A. v., u. J. J. Kaup, Beschreibung u. Abbildungen von dem in Rheinhessen aufgefundenen colossalen Schedel des Dinotherii gigantei, mit geognost. Mittheilgn. über die knochenführenden Bildungen des mittelrhein. Tertiärbeckens (5 Bog. u. 7 Steindrucktaf. in gr. Fol. wovon 2 illum.) gr. 4. Giessen 1843. Heyer's Verl. 5 Rb.

Mittheilungen aus dem Gebiete der Geologie u. Palaeontologie. 1. Bd. : Beiträge zur geolog. Kenntniss der östlichen Alpen. Mit (21) geognost. u. petrefactolog. Tafeln. gr. Imp. 4. Giessen 1845. Heyer's Verl. 12 Rb. Klöden, K. Fr., Die Versteinerungen der Mark Brandenburg, insonderheit diejenigen, welche sich in den Rollsteinen u. Blöcken der südbaltischen Ebene finden. (24/4 Bog. u. 10 Steintaf.) gr. 8. Berlin 1833. Lüderitz. 2 Rf. — illum. 3 R. Knorr, Geo. Wolfg., Lapides ex celeberr. viror. sententia diluvii universalis testes, quos in ordines ac species distribuit, suis coloribus exprimit, aerique incisas in lucem mittit, et alia naturae miranda addit etc. Sammlung von Merkwürdigkeiten der Natur u. den Alterthümern des Erdbodeus, zum Beweis einer allgemeinen Sündfluth, nach der Meynung der berühmtesten Männer aus dem Reiche der Steine gewiesen, u. nach ihren wesentlichen Arten, Eigenschaften u. Ansehen, mit Farben ausgedr. u. in Kpfr. herausgeg. etc. 4 Thle. (Mit 272 Kpfrtaf.) gr. Fol. Nürnberg 1755-73. (Felssecker.) 90 Rb

1. Thl. erschien 1773 unter d. neuen Tit.: Die Naturgesch. der Versteinerungen zur Erläuter. der Knorrischen Samml. von Merkwürdigkeiten der Natur, herausgeg. von Joh. Ernst Imm. Walch. Mit 56 Kpfrtaf., Titelkpfr. u. Walch's Bildn. (1755.) 1773. (7 u. 187 S.)

3.

4.

[ocr errors]

2.-4. Thl. fortgesetzt von Joh. Ernst Imm. Walch.

1. Abschnitt. Mit 81 Kpfrtaf. 1768. (2 u. 184 S.)

2.

Mit 50

1769. (4 u. 303 S.)

Mit 84 Kpfrtaf. (incl. 56 Supplementtafeln) 1771. (6 u. 235 S.)

Welcher die Classifications-Tabellen u. das Register enthält. 1773. (128 S.)

Dasselbe Werk erschien später franz. unt. d. Tit.:

Recueil des monumens des catastrophes que le globe de la terre a essuiées, conteuant des pétrifications et d'autres pierres curieuses, dessinées, gravées et enluminées d'après les originaux, avec leur description, par George Wolfg. Knorr; publié par Jean Ernst Emanuel Walch. 4 Vols. Avec 272 pl. et portr. de Knorr et Walch. in-fol. Ibid. 1767-78.

[ocr errors]

Enthält dieselben Kpfr. der deutschen Ausgabe. Vol. I. 1767 (59 et 156 pag.) Vol. II. Sect. I. 1767. (159 pag.) Sect. II. 1775. (268 pag.) Vol. III. 1775. (203 pag.) Vol. IV. 1778. Système et registre. (124 pag.) Koch, Abr. C., Die Riesenthiere der Urwelt oder das neuentdeckte Missourium theristocaulodon (Sichelzahn aus Missouri) u. die Mastodontoiden im Allgem. u. Besondern, nebst Beweisen, dass viele, uns durch ihre Ueberreste bekannt gewordene Thiere nicht präadamitisch, sondern Zeitgenossen des Menschengeschlechts waren. Eine auf eigene Entdeckgn. u. Beobachten. gegründete Abhandl. (Nebst 8 Taf. Abbild.) Lex. 8. Berlin 1845. A. Duncker. 1 Rb. Koch, Alb., Beschreib. des Missurium theristocaulodon (Koch) oder Missuri-Leviathan (Leviathan missuriensis); die vermuthete Lebensart desselben u. indianische Traditionen über den Ort, wo es ausgegraben wurde; ferner Vergleichungen des Wallfisch, des Krokodil u. des Missurium mit dem Leviathan, wie solcher im 41. Cap. des Buches Hiob beschrieben wird. Nach der 4. Ausg. des engl. Orig. abgedr. aus Lüdde's Zeitschr. f. vergl. Erdkunde. (Mit 1 lithogr. Abbild.) gr. 8. Magdeburg 1844. Baensch. 1/4 Rb. Koch, Friedr. Karl Ludw., u. W. Dunker, Beiträge zur Kenntniss des nord

deutschen Oolithengebildes u. dessen Versteinerungen. Mit 7 nach der Natur gezeichn. (sauber lithogr.) Taf. Roy. 4. Braunschweig 1837. Oehme u. Müller. 2/2 Rb.

Koch, Karl, u. Ernst Schmid, Die Fährten-Abdrücke im bunten Sandsteine bei Jena. Mit 4 Steindrucktaf. gr. 4. Jena 1841. Hochhausen. 3/4 Rb. Kronenburgs, Gtlo. Wilh., anatomische Zergliederung von dem Entwurf einer Geschichte der Steinsamml. bis auf unsere Zeiten. Mit eingedr. Vign. u. 1 Kpfrtaf. 8. Frankfurt a. M. u. Leipzig 1753. (47 S.)

Kumielsky, Norbert Alfons, Rys systematyczny nayki o Skamienialosciach czyli Petrefactologie. 8. w Wilnie 1826. (95 pag.)

Kurtze, G. Ad., Commentatio de petrefactis quae in schisto bituminoso mansfeldensi reperiuntur. (534 Bog. u. 3 Steintaf.) 8maj. Halae 1839. Ed. Anton. 2/3 Rb. Kutorga, Steph., Beitrag zur Geognosie u. Palaeontologie Dorpat's u. seiner nächsten Umgebungen. Nebst einem Anhange über einige Amphibien-Ueberreste aus dem Sandsteine des Akdomschen Berges bei Wytegra. Mit VII Steindrucktaf. (in gr. 4.) Herausgeg. von der mineralog. Gesellschaft. Lex. 8. St. Petersburg 1835. (Eggers u. Co.) 21/4 Rb. 21/2 Rb.

dass. zweiter Beitrag. Mit X Steindrucktaf. (in Roy. 4.) Herausgeg. von derselben Gesellschaft. Lex. 8. Ebend. 1837.

Beitrag zur Kenntniss der organischen Ueberreste des Kupfersandsteins am westlichen Abhange des Urals. Mit VII Steindrucktaf. (in Roy. 4.) Herausgeg. von der mineralog. Gesellsch. Lex. 8. St. Petersburg 1838. (Eggers u. Co.) 21/2 Rb.

Lang, Carol. Nicol., Tractatus de origine lapidum figuratorum, in quo diffuse disseritur, utrum nimirum sine corpora marina a diluvio ad montes translata, et tractu temporis petrificata, vel an a seminio quodam e materia lapidescente intra terram generentur; quibus accedit accurata diluvii ejusque in terra effectum descriptio etc. 4min. Lucernae 1709. typ. Annae Felicitatis Hautt. (6 et 80 pag.) Appendix. 4min. typ. monast. Einsidlens. 1735. Lapeyrouse, Phil. Picot de, De novis quibusdam Orthoceratitum et Ostracitum speciebus (e Pyrenaeis) dissertatiuncula. Déscription de plusieurs nouvelles espèces d'Orthocératites et d'Ostracites etc. (Latein. u. franz. Mit 13 illum. Kpfrtaf.) Fol. Erlangae 1781. Walther. (Heyder.) (2 et 45 pag.) 6 Rb. Lehmann, Joh. Gtlo., Kurze Untersuchung derer sogenannten versteinerten Kornähren u. Stangengraupen von Frankenberg in Hessen. In einem Sendschreiben an Hrn. Andr. Siegmund Markgrafen etc. 4. Berlin 1760. (16 S.) Leibnitz, Gdfr. Guil., Protogaea sive de prima facie telluris et antiquissimae historiae vestigiis in ipsis naturae monumentis dissertatio ex schedis manuscriptis viri illustris in lucem edita a Chsti. Ludov. Scheidio. (Cum 12 tabb. aen.) 4. Gottingae 1749. Schmid. (86 pag.)

Lenz, Joh. Geo., (15) Tabellen über die Versteinerungen, zum ersten Unterricht. 4. Jena 1780. Crocker. 1/6 Rb. Leuckart, Friedr. Sigism., Antritts-Rede, gehalten am Namenstage Sr. Kön. Hoheit des Grossherz. Leopold am 15. Nov. 1833. Auch unt. d. Tit.: Ueber die Verbreitung der übrig gebliebenen Reste einer vorweltlichen organischeu Schöpfung, insbesondere die geograph. Verbreit. derselben in Vergleich mit der, der noch jetzt existirenden organischen Wesen. 3. Freiburg 1835. (Emmerling.) 1 Rb. Liebknecht, Joa. Geo., Hassiae subterraneae specimen, clarissima testimonia diluvii universalis heic et in locis vicinioribus occurrentia exhibens. Cum tabb. aen. XV. 4. Giessae et Francofurti 1730. (426 pag.)

Hassiae subterraneae spec. clarissima testimonia diluvii universalis heic et in locis vicinioribus occurentia, ex triplici regno animali, vegetabili et minerali petita, figurisqne aen. exposita, imo omnis antiquitatis exempla certissima exhibens etc. Cui accedit I. Joh. Geilfussi de terra sigillata Laubacensi tract. II. De serratis et bigatis nummis, diss., qua antiqua Wetteravia illustratur.

(Ed. II.) (Mit 15 Kpfrtaf. u. 1 Landkarte.) 4. Francof. ad Moen. 1759. Kessler. (41 u. 490 pag.)

Lund, P. V., Blik paa Brasiliens Dyrverden för sidste Jordomvæltning. (Aftrykt af Vidensk. Selskabs naturvidsk. Afhindl. 8de Deel.) Med 27 tildeels illum. Tavler. in-4. Kjobenhavn 1841. (Gyldendal.) 32 Rb Fortsatte Bemærkninger over Brasiliens uddöde Dyrskabning, og: Blik etc., 4de Afhandling med Tillæg. (Udg. af Vidensk. Selsk.) Med 12 Kobb. 4. Ibid. 1843. (Ibid.) 15% Rb Major, Joa. Dan., Diss. lithologica s. de animalibus et plantis in lapidem versis. 4. Wittebergae 1662.

Diss. epistolica de cancris et serpentibus petrefactis; et epistola responsoria Philippi J. Sachs a Lewenheimb de mira lapid. natura. 8. Jenae 1664. (110 pag.)

Mannsberg, Verzeichniss von vielerley Naturalien oder auserlesene Samml. von Versteinerungen, Seemuscheln etc. 8. Braunschweig 1762.

Mantell, Gideon Algernon, Die Phänomene der Geologie, leichtfasslich in Vorlesgn. entwickelt. Beim Vortrage nachgeschrieben von G. F. Richardson. Deutsch herausgeg. von Jos. Burkart. Mit einer Vorrede von Jak. Nöggerath. 2 Bde. Mit 52 Steindrucktaf. gr. 12. Bonn 1839. Henry u. Cohen. 33/4 Kb. Die Denkmünzen der Schöpfung oder erster Unterricht in der Geologie, u. in dem Studium der organischen Reste. Deutsch bearbeitet von Karl Fr. Alex. Hartmann, 1. Bd. (od. 2 Lieff.) Mit 50 lithogr. Abbildgn. gr. 12. Freiberg 1845. Engelhardt. 2 Rb. 1. Bd. Fossile Pflanzen, Infusorien, Zoophyten, Echinodermen u. Zoophyten. (Mit Taf. 1-50.) 1 Fb. Martius, Car. Frid. Phil. de, De plantis nonnullis antediluvianis ope specierum inter tropicos nunc viventium illustrandis. 8. Ratisbonae 1822.

2.

(od. 3. Lief. Mit Taf. 51-65.) 1846.

[ocr errors]

Maximilian, Herzog von Leuchtenberg, Beschreib. einiger neuen Thierreste der Urwelt aus den silurischen Kalkschichten von Zarskoje-Selo. Mit 2 lithogr. Taf. gr. 4. St. Petersburg 1843. Verf. (26 S.)

May, Joh., Zufällige Anmerkgn. über eine merkwürdige Entdeckung von Fossilien bey Eberstadt. 4. Darmstadt 1784. (27 S.)

Melle, Jac. a, De Echinis wagricis ad V. Cl. Joh. Woodwardum epistola. Cum 1 tab. aen. 4. Lubecae 1718. Struck. (20 pag.)

De lapidibus figuratis agri litorisque lubecensis comment. epistolica. Cum 4 tabb. aen. 4. Lubecae 1720. (44 pag.)

Merck, Jean Henri, Lettre sur les os fossiles d'Eléphans et de Rhinocéros, qui se trouvent dans le pays de Hesse-Darmstadt. Avec 2 pl. in-4. Darmstadt 1782. de l'imp. de la cour. (24 pag.)

Seconde lettre sur les os fossiles d'Eléphans etc. Avec pl. in-4. Darmstadt 1784. (25 pag.)

Troisieme lettre etc. Avec 3 pl. in-4. Ibid. 1786. (29 pag.)

Merian, Peter, Aufzählung der bis jetzt in den Umgebgn. Basels aufgefundenen fossilen Ueberreste von Säugethieren u. Amphibien. (Bericht der Verhandlgn. der naturforsch. Gesellsch. in Basel. 1836, 38.) 8. Basel.

Meyen, F. J. F., Einige Bemerkgn. über die Identität der Flötzformation in der alten u. in der neuen Welt. Mit 1 Steindrucktaf. (Aus den Nov. Act. acad. Leopold. XVII. 2.) gr. 4. Bonn 1835.

Meyer, Herm. v., Ueber Mastodon avernensis Croizet's u. Jobert's von Eppelsheim. Mit 1 Kpfrtaf. (Aus d. Nov. Act. Leopold. XV. besond. abgedr.) gr. 4. Bonn 1831.

Neue fosssile Reptilien aus der Ordnung der Saurier. Mit 3 Kpfrtaf. (Aus d. Nov. Act. Leopold. XV. besond. abgedr.) gr. 4. Bonn 1831.

Das Genus Aptychus. Mit 3 Kpfrtaf. (Aus d. Nov. Act. Leopold. XV. besond. abgedr.) gr. 4. Bonn 1831.

Beschreibung des Orthoceratites striatus u. über den Bau u. das Vorkommen

einiger vielkammerigten fossilen Cephalopoden, nebst der Beschreib. von Calymene aequalis. (Aus d. Nov. Act. Leopold. XV. besond. abgedr.) gr. 4. Bonn

1831.

Meyer, Herm. v., Beiträge zur Petrefactenkunde. (Aus den Nov. Act. acad. Leopold. XV. 2.) gr. 4. Bonn 1831.

1. Beschreibung des Orthoceratites striolatus, u. über den Bau u. das Vorkommen einiger vielkammerigen fossilen Cephalopoden, nebst der Beschreib. von Calymene aequalis. Mit 2 Steindrucktaf.

II. Ueber Mastodon arvernensis bei Eppelsheim. Mit 1 Steindrucktaf.

III. Das Genus Aptychus. Mit 3 Steindrucktaf.

IV. Neue fossile Reptilien aus der Ordnung der Saurier. Mit 2 Steindrucktaf. Palaeologica zur Geschichte der Erde u. ihrer Geschöpfe. gr. 8. Frankfurt a. M. 1832. (Leipzig, Kersten.)

2/3 Rb. Beiträge zur Petrefactenkunde. Fossile Säugethiere. Mit 8 Steindrucktaf. (Aus den Nov. Act. acad. Leopold. XVI. 2.) gr. 4. Bonn 1833.

Zur Kenntniss des Palinurus Suerii. Mit 1 Steindrucktaf. (Aus den Nov. Act. acad. Leopold. XVI. 2.) gr. 4. Bonn 1833.

Ueber fossile Reste von Ochsen, deren Arten u. das Vorkommen derselben. Mit 5 Steindrucktaf. (Aus den Nov. Act. acad. Leopold. XVII. 1.) gr. 4. Bonn 1835.

Beiträge zu Eryon, einem Geschlechte fossiler langschwänziger Krebse. Mit 2 lithogr. Taf. Aus den Nov. Act. acad. Leopold. XVIII. 1.) gr. 4. Bonn 1836.

Abweichung von der Fünfzahl bei Echinideen, nachgewiesen durch einen vierzähligen Cidariten u. durch einen sechszähligen Galeriten. Mit 1 Kpfrtaf. (Aus den Nov. Act. acad. Leopold. XVIII. 1.) gr. 4. Bonn 1836.

Neue Gattungen fossiler Krebse aus Gebilden vom bunten Sandstein bis in die Kreide. Gezeichnet u. beschrieben. Mit 4 Taf. Abbildgn. Roy.-4. Stuttgart 1840. Schweizerbart. 16 Rb

u. Theod. Plieninger, Beiträge zur Paläontologie Würtembergs, enthd. die fossilen Wirbelthierreste aus den Triasgebilden, mit besonderer Rücksicht auf die Labyrinthodonten des Keupers. Mit 12 Taf. gr. Imp.-4. (17 Bog. Text.) Stuttgart 1844. Schweizerbart. 5 RC.

- Zur Fauna der Vorwelt. Fossile Säugethiere, Vögel u. Reptilien aus dem Molasse-Mergel von Oeningen. (15 Bog. u. 12 Taf. Abbild.) gr. Fol. Frankfurt a. M. 1845. Schmerbersche Buchh. 8 Rb.

Die fossilen Zähne u. Knochen u. ihre Ablagerung in der Gegend von Georgensgmünd in Bayern, s. II, B.: Museum Senckenbergianum I. Supplem. S. 54.

Beiträge zur Petrefactenkunde, s. II. B.: Museum Senckenberg. I. 1. u. 3. S. 53. 54. Isocrinus u. Chelocrinus, zwei neue Typen aus der Abtheil. der Crinoideen, s. II. B.: Museum Senckenbergianum, II. 3. S. 54.

(Michaelis,) Ueber ein Thiergeschlecht der Urwelt, ein Brief des Leibmedicus Michaelis an Hrn. Prof. Lichtenberg. (Aus dem Götting. Magazin besond. abgedr.) 8. Göttingen.

Moro, Ant. Lazz., De' Crostacei übersetzt von Balth. Eberhardt, s. oben: Ehrhardt.
Mougeot, A., Monographie des plantes fossiles, s.: Schimper.
Müller, Joh., Ueber den Bau des Pentacrinus caput Medusae. Gelesen in der Kön.
Academie der Wissenschaften zu Berlin am 30. April 1840 u. am 13. Mai 1841.
Mit 6 Kpfrtaf. Roy.-Fol. Berlin 1843. (Dümmler.)
22/3 Rb
Münster, Georg Graf zu, Beiträge zur Petrefacten-Kunde. Mit XXIV (lithogr.)
Taf. 1. Hft. 2. verb. u. mit der Abhandl. über Clymenien u. Goniatiten vermehrte
Aufl. gr. 4. Bayreuth 1843. Buchner.

5/3 Rib.

Die 1. Aufl. erschien anonym, s. oben: Beiträge zur Petrefactenkunde. dess. 2. Hft. Auch unt. d. Tit: Decapoda macroura. Abbild. u. Beschreib. der fossilen langschwänzigen Krebse in den Kalkschiefern von Bayern. Mit XXX nach der Natur gezeichň. (u. lithogr.) Taf. gr. 4. Ebend, 1839.

[ocr errors]
[ocr errors]

5/3 Rb

dess. 3. Hft. Mit 20 lithogr. Taf. gr. 4. Ebend. 1846.
dess. 4. Hft. von Wissmann u. Graf Münster unter Mitwirk. des Dr.

Münster, Georg Graf zu, Beiträge zur Petrefacten-Kunde etc.

Braun. - Auch unt. d. Tit. : Beiträge zur Geognosie u. Petrefacten-Kunde des südöstlichen Tirol's, vorzüglich der Schichten von St. Cassian. Mit XVI nach der Natur gezeichn. (u. lithogr.) Taf. gr. 4. Ebend. 1841. 5/3 Rb. dess. 5. Hft. von Herm. von Meyer, Germar, Baumeister Althaus u. Graf Münster unter Mitwirk. des Prof. Unger. Mit 10 einfachen u. 5. doppelten, nach der Natur gezeichn. Taf. gr. 4. Ebend. 1842. 51/3 Rb.

dess. 6. Hft. Mit 10 doppelten u. 4 einfachen, nach der Natur gezeichn. Taf., unter Mitwirk. der Herren Prof. Göppert, C. Th. von Siebold u. Dr. Braun. gr. 4. Ebend. 1843. 51/3 Rib

dess. 7. (u. letztes) Hft. (Nach des Verf. Tode herausgeg. von Dr. Dunker in Cassel.) Mit 9 lithogr. Taf. u. dem Portr. des Verf. gr. 4. Ebend. 1846. 4 Rf. — Hft. 1—6. herabg. Pr. 20 Rb

Hieraus sind abgedruckt:

Ueber einige ausgezeichnete Fischzähne aus dem Muschelkalke bei Bayreuth. Mit 1 Steintaf. 4. Bayreuth 1830. (4 S.)

Nachtrag zum Ornithocephalus Münsteri Goldf. Mit 1 Taf. 4. Bayreuth

1830.

Ueber einige ausgezeichnete fossile Fischzähne aus dem Muschelkalk bey Bayreuth. Mit 1 Taf. 4. Ebend. 1830.

Bemerkgn. zur näheren Kenntniss der Belemniten. Mit 2 Taf. 4. Ebend.

1830.

Neue Species von Pterodactylus. Mit 1 Taf. 12. Ebend.

Bemerkgn. zu nähern Kenntniss der Belemniten. Mit 3 Steintaf. 4. Ebend.

1830.

Ueber die Clymenien u. Goniatien im Uebergangs-Kalk des Fichtelgebirges. 2. Aufl. (Mit 6 Steintaf.) gr. 4. Bayreuth (1832.) 1843. Buchner. 11/3 Rb.

Beschreib. einer neuen Art der Gattung Pterodactylus Cuv. Ornithocephalus Sömmerr. Mit 1 Steindrucktaf. (Aus den Nov. Act. acad. Leopold. XV. 1.) gr. 4. Bonn 1831.

Murchison, Paläozoische Gebilde, s.: Ueber.

(Mylius, Gtli. Friedr.,) Memorabilium Saxoniae subterraneae. Ps. I. II. i. e. Des Unterirdischen Sachsens seltsame Wunder der Natur von G. F. M. 2 Thle. (Mit 44 Kpfrtaf. u. 1 Titelkpfr.) 4. Leipzig 1709, 18. Groschuff.

I. Thl. Worinnen die auf denen Steinen an Kräutern, Bäumen, Bluhmen, Fischen,
Thieren, u. andern dergl. besondere Abbildgn., sowohl unsers Sachsens
Landes, als deren so es mit diesen gemein haben, gezeiget werden. (Mit
13 Kpfrtaf. u. 1 Titelkpfr.) 1709. (80 S.)

[blocks in formation]

Nau, B. S. v., Ueber Pflanzenabdrücke u. Versteinerungen aus den Kohlenwerken S. Ingbert. (Aus den Denkschriften der bayer. Akad. der Wissensch. 7. Bd. 1818, 19 u. 20.) gr. 4. München 1822.

Nilsson, Sv., Petrificata suecana formationis cretaceae. Descripta et icon. illustr. Ps. I. Vertebrata et Mollusca sist. (Cum X tab. aen.) Fol. Londini Goth. 1827. (Hafniae, Schubothe.) 22 R. Velinpap. 25% R Fossila Amphibier, funna i Skåne och beskrifna. (Aus d. Abhandlgn. d. Schwed. Acad. 1836.) 8. Stockholm 1836. P. A. Norstedt & Söner. (11 S.) Nöggerath, J. Jac., Ueber aufrecht im Gebirgsstein eingeschlossene fossile Baumstämme u. andere Vegetabilien. Historisches u. Beobachtung. Mit 2 Steindr. gr. 8. Bonn 1819. Weber.

3/3 Rb.

Fortgesetzte Bemerkgn. über fossile Baumstämme u. andere Vegetabilien. gr. 8. Ebend. 1821. 2/3 Rb. Nose, Karl Wilh., Beschreibung einer Sammlung von meist vulkanischen Fossilien, die Déodat-Dolomieu 1791 von Malta nach Augsburg u. Berlin versandte, nebst etlichen Aufsätzen darüber. Fol. Frankfurt a. M. 1797. Gebhardt u. Körber. 13/3 Rib. Olfers, J. Fr. M. v., Die Ueberreste vorweltlicher Riesenthiere in Beziehung zu Ostasiatischen Sagen u. Chinesischen Schriften. Gelesen in der Akademie der

« AnteriorContinuar »