Imágenes de página
PDF
ePub

IV

rariam tractant, quaerenda sunt sub titulo: „Ad mathesin puram et adplicatam in genere spectantia"; ad finem vero hujus tituli alphabeticus libellorum periodicorum scientiam mathematicam physicamque illustrantium index additus est.

E multis, quorum in re nostra usi sumus auxiliis, maxime celebranda sunt nobis eximia Ebertii, Erschii, Panzeri opera; sed plurimum etiam Beughemio, Murhardo, Müllero debemus nec non scriptori anonymo in Ephemeride literagia Jenensi anni 1824 (Suppl.), No. 24 sqq. ac 1828, Nr. 49.

Campus vero, quem colendum suscepimus, cum adeo late pateat, nostro autem hoc tentamine, ut nobis quidem videtur, longe plenius, quam quae in manibus erant hoc genus opera elaboratum sit: haud quidem totam hujusce campi ambitum exhausisse, attamen multis gratam operam impendisse confidimus. Recensiones in libellis periodicis occurrentes, quoad majoris momenți sunt, ubi par esset, a nobis citari, certe popularibus nostris acceptum sit.

[ocr errors]

Reliquam, quae nondum prodit sectionem quod attinet, ea jamjam exarata est, et a bibliopola, cujus prelo commisimus, ut mox priorem sequatur sedulo curabitur.

TUBINGAE, mense Septembri, 1830.

Vorwort.

Die erste Abtheilung des vorliegenden Werkes enthält die arithmetischen und geometrischen Wissenschaften, welche zuweilen unter der allgemeinen Benennung: „reine Mathematik" zusammengefasst werden. Die zweite Abtheilung ist der angewandten Mathematik gewidmet.

Ihr wird ein rein alphabetisch geordneter Anhang, welcher alle Ergänzungen bis zum Schlusse des Jahres 1830 enthält, beigegeben. Mit einem kurzen Verzeichniss der allerwichtigsten ausländischen Werke gedenkt der Verfasser den Büchersammlern und Antiquaren eine willkommene Zugabe zu machen.

Kennt man von einem Buch den Gegenstand, welchen dasselbe behandelt und seinen Verfasser, so bedarf es, um dasselbe in der Bibliographie schnell aufzufinden, blos der einfachen Regel: man suche die Ueberschrift, welche dem behandelten Gegenstand entspricht, und sodann den Namen des Verfassers, welcher sich, vermöge der alphabetischen Anordnung, augenblicklich finden wird; sollte man, was hie und da der Fall seyn mag, ein Buch vergebens suchen, so sehe man in dem so eben erwähnten Anhange nach.

Werke, welche zwei oder mehrere verschiedenartige Theile der Mathematik behandeln, oder

[merged small][graphic]
« AnteriorContinuar »