BRC: Version 7

Portada
Sie streben eine Zertifizierung nach dem BRC Global Standards for Food Safety Version 7 an? Und möchten gern die Unterschiede zur vorangegangen Version des Standards erfahren?
 

Comentarios de usuarios - Escribir una reseña

No hemos encontrado ninguna reseña en los sitios habituales.

Índice

Ziele des Leitfadens
1
Abweichungen Ursachenanalyse Korrekturmaßnahmen
41
Übersicht spezieller Forderungen im BRC7
61
Zertifiziert und dann? BRCDatenbank Aufrechterhaltung
75
Referenzen
177
Página de créditos

Términos y frases comunes

Abbildung Abweichungen Allergene Anforderung BRC Anforderungen im BRC Anlage Audit Auditbericht Auditor Aufzeichnungen aw-Wert Bereich Bewertung Bookshop BRC 7 Fortsetzung BRC Global Standards BRC-Standard Cause Analysis/Grundursache aufklären Certification Codex Alimentarius Directory Dokumente dokumentierte Verfahren e-Learning effektive Endprodukte Englischer Sprache Entscheidungsbaum entsprechen Festlegung Food Safety Issue Forderungen Geltungsbereich gewährleisten Grenzwerte Guidance Guideline HACCP HACCP-Plan HACCP-Team Haltbarkeit Handhabung high risk high risk“-Bereich Informationen Interne Audits Kiwis Kontamination Kontrolle Korrekturmaßnahmen Kreuzkontamination Lagerung Lebensmittel Lebensmittelsicherheit Legalität und Qualität Lieferanten LinkedIn Management Maßnahmen Maßnahmenplan Materialien Metalldetektor mikrobiologische mindestens Mitarbeiter müssen dokumentiert nachweislich non-conformity pH-Wert Position Statements procedure/Verfahren Produkte Produktion Produktionsbereiche Produktkategorien Produktkontamination Produktsicherheit records/Aufzeichnungen Reinigung relevanten responsibilities/definierte Verantwortlichkeiten Rework Risiko Risikoanalyse risikobasierte Risikobereiche area Risikobewertung Rohmaterialien Rohstoffe Root Cause Analysis/Grundursache Rückruf Rückverfolgbarkeit Salmonellen Schädlingsbekämpfung Schulungen Schutzkleidung siehe Spezifikationen Standard for Food Standort Tests Überprüfung Unternehmen muss validation/Verifizierung Validierung Verfahren/Programm Verpackung written/Schriftliche Regelung x x x Zertifikat Zertifizierung Zertifizierungsstelle zusätzlich

Sobre el autor (2016)

Dr. Sylvia Wegner-Hambloch ist Geschäftsführerin von "SLQ - Systeme für Lebensmittelsicherheit und Qualität". Beraterin für die Nahrungsmittelindustrie: bei der Vorbereitung auf Zertifizierungsaudits, bei der Durchführung von Workshops und Schulungen zu Qualität und Hygiene, bei der Erstellung von HACCP-Studien. Auditorin für IFS, BRC, Q+S, ISO 22000, ISO 9001. Seit 1999 Vorsitzende der Arbeitsgruppe "Qualitätsmanagement und Hygiene" der Lebensmittelchemischen Gesellschaft. 

Dr. Katharina Kemper studierte und promovierte im Fach Lebensmittelchemie an der TU Berlin. 1992 gründete sie ein lebensmittelchemisches Labor. 2000 gründete sie die Dr. K. Kemper GmbH Managementberatung, Coaching, Schulung, Zertifizierungsvorbereitung. Seit 1998 ist sie Auditorin für Managementsysteme, IFS und BRC bei der DQS GmbH, TQM-Assessorin nach EFQM-Modell. Zwischen 2001-2003 lehrte sie an der TFH-Berlin für Qualitätsmanagement. 

Dipl.-Ing. Beate M. Heidorn-Thoß ist seit fast 30 Jahren in der Lebensmittelindustrie tätig sowie seit 20 Jahren als Auditorin für lebensmittelsicherheitsrelevante Standards wie ISO 9001, ISO 22000, FSSC 22000, IFS Food, IFS Logistic und Broker, BRC Food, ohne Gentechnik, MSC/ASC, GlobalGap CoC, um die wichtigsten zu nennen. Zudem werden Schulungen zum Thema HACCP/Hygiene sowie Verständnis und Umsetzung der o.g. Standards durchgeführt, auch als offizieller Trainer von IFS und BRC seit 2003/2006 im In- und Ausland. Seit 2012 selbständig im Bereich Beratung für die Implementierung von lebensmittelsicherheitsrelevanten Zertifizierungssystemen und Erstellen von Handbüchern mit Begleitung bis zum Audit inclusive Durchführung von internen Audits.

Información bibliográfica