GERMANIA

Portada
 

Comentarios de usuarios - Escribir una reseńa

No hemos encontrado ninguna reseńa en los sitios habituales.

Páginas seleccionadas

Otras ediciones - Ver todo

Términos y frases comunes

Pasajes populares

Página 451 - Lumina, non virgo, sicca referre domum. Tum Manes ne laede meos, sed parce solutis Crinibus et teneris, Delia, parce genis.
Página 326 - Bibliotheca philologica, oder geordnete Übersicht aller auf dem Gebiete der classischen Altertumswissenschaft wie der älteren und neueren Sprachwissenschaft in Deutschland und dem Auslande neu erschienenen Bücher.
Página 442 - Matthew, Mark, Luke, and John, Bless the bed that I lie on! Four corners to my bed, Five angels there lie spread ; Two at my head, Two, at my feet, One at my heart, my soul to keep.
Página 8 - Gabe. Denn auch Niobe, dem schweren Zorn der Himmlischen ein Ziel, Kostete die Frucht der Ähren, Und bezwang das Schmerzgefühl. Denn so lang die Lebensquelle Schäumet an der Lippen Rand, Ist der Schmerz in Lethes Welle Tief versenkt und festgebannt!
Página 358 - HISTORY OF ENGLISH LITERATURE; with an OUTLINE of the ORIGIN- and GROWTH of the ENGLISH LANGUAGE. Illustrated by EXTRACTS. For Schools and Private STUDENTS. By WILLIAM SPALDING, AM, Professor of Logic, Rhetoric, and Metaphysics, in the University of St Andrews. Continued to 1870. 3s. 6d. Spectator...
Página 92 - In einer erst neuerdings bekannt gewordenen Variante des Liedes (Anton Peter, Volksthümliches aus Österreichisch -Schlesien, Bd. l, Troppau 1865, S. 200) ist der Schluß anders, vielleicht missverstanden und entstellt. Und wie sie auf den Friedhof kam, Mit ihrem Finger klopft' sie an, Thu dich auf, thu dich auf, du Erdenkloß, Nimm mich zu dir in deinen Schoß. Was wirst du denn da unten thun? Da geben nicht die Würmer Ruh'. Da unten ist die himmlische Ruh', Die Gräber decken alles zu. Da unten...
Página 335 - Germ. 10,147 fg. Im Sinne einer heilbringenden heiligen Begräbnissstätte. 142. Lütolf, Alois, Mailand. Pfeiffer's Germania 10, 102. 143. Pabst, Ed., Die Volksfeste des Maigrafen in Norddeutschland, Preussen, Livland, Dänemark und Schweden. Ein Beitrag zur Kulturgeschichte des germanischen Nordens, gr. 4. (V, 92 S.) Berlin 1865. Mittler u. Sohn. 24 Ngr. 144.
Página 330 - The Teutonic Name-System applied to the Family Names of France, England, and Germany. By ROBERT FERGUSON, Author of " The River Names of Europe," " Swiss Men and Swiss Mountains,
Página 403 - Mark mittheilt und der vielleicht mit der besprochenen Dichtung in einem gewissen Zusammenhang steht: Wenn man die erste Schwalbe erblickt, soll man unter dem Fuße zusehen, ob da ein Haar liegt. Findet sich eins, so ist es von der Farbe der Haare, welche die zukünftige Frau trägt.
Página 318 - Nur mit List gewinnen ließe der Rath sich, Daß ihnen die Göttliche Auskunft gäbe. „Nur mit List gewinnen ließe der Rath sich" usw, wie dann auch Odhin in der Vegtamskwidha, unter falschem Namen, zum Hause der Hei reiten mußte, um durch Zauber die Wala zu der gewünschten Auskunft zu zwingen. Str. 20. Antwort gab Omi (Odhin), sie Alle hörten es: „Die Nacht ist zu nützen zu neuem Entschluß. Bis Morgen bedenke, wer es vermag Glücklichen Rath den Göttern zu finden.

Información bibliográfica