Geschichte der Universität in Innsbruck seit ihrer Entstehung bis zum Jahre 1860, etc

Portada
 

Què opinen els usuaris - Escriviu una ressenya

No hem trobat cap ressenya als llocs habituals.

Continguts

Aufhebung des Intercalerjahres
161
Untersuchung der Universität durch Hofrnth Bourguignon und Verord nungen desselben
162
Neuerungen im Jahre 176061 Fecultlttsdirectoren LandesStudienCom mission vermehrte theologische Professoren
165
Untersuchung der Universität durch Hofrnth v Martini a h Entschliessung in Folge derselben
166
Charakter dieser a h Entschliessung
169
Aufhebung der Gesellschaft Jesu
170
Universitätsfond und Lokalien in dieser Periode
172
Professoren Ihre veränderten Verhältnisse
174
Zustand der einzelnen Fnculttlten Theologie
175
Jurisprudenz
176
Medizin Hebammenunterricht
177
Philosophie
180
Lehrart Disputation0n Promotionen
181
Lehrmittel
184
Einfluss der Universität auf nicht streng akademische Verhältnisse
186
172
188
Verhältniss der Universität zu den Dikasterien
189
Verhältniss der Universität zu den Ordinariaten
193
Ruf der Universität
194
Begebenheiten welche die Universität mittelbar berührten
197
Rückblick auf diese Periode
198
Fünfter Abschnitt Die Universität vom Jahre 1774 bis zu ihrer ersten Aufhebung im Jahre 1782
199
Unmittelbare Folgen der Aufhebung der Gesellschaft Jesu Fond Lokale
200
Veränderungen in der Anstellung und in der Besoldung der Professoren PrüfungsKonkurs
201
Veränderungen in der Theologie Neuer Lehrplan
204
Veränderungen im juridischen Studium
205
Veränderungen in der philosophischen lacultät
206
Akademiker Fleiss Sitten Zahl
208
SliO Lehrmittel
209
auffallende Erscheinungen in dieser Beziehung
211
Ruf und Ansehen der Universität
213
Begebenheiten welche die Universität mittelbar berührten
216
Sechster Abschnitt Von der Aufhebung der Universität im Jahre 1782 bis zu ihrer Wiederherstellung im Jahre 1791
218
Umwandlung der Universität in ein Lyceum Einrichtung desselben
219

Altres edicions - Mostra-ho tot

Frases i termes més freqüents

Informació bibliogràfica