Imágenes de página
PDF
ePub
[ocr errors]
[graphic]

Ihn mit Sokrates' Geist, Kunst Maro's. Weisheit des Nestor
Klagt das Volk, überdeckt Erde, besitzt der Olymp.

(Uebers. von Ludwig Fulda)

Shakespeares Grabmal in der Pfarrkirche zu Stratford-on-Avon

[Erwähnt bereits in der Einleitung zur 1. Folioausgabe, London, 1623]

[merged small][merged small][merged small][merged small][merged small][merged small][merged small][merged small][ocr errors][merged small][graphic][merged small][ocr errors][merged small]

Manuskripte und Büchersendungen bitten wir zu richten an Professor Dr. Max Förster, Leipzig, Sedanstrasse 4.

Der Vertreter des Jahrbuchs für Amerika ist Professor Dr. George B. Churchill, Amherst, Mass.; an ihn bitten wir amerikanische Sendungen zu richten.

Das Honorar für die Mitarbeiter des Jahrbuchs beträgt 50 M. für den Druckbogen.

Die Redaktion.

Bezug des Jahrbuchs: Jedem Mitglied der Deutschen Shakespeare-Gesellschaft wird es gratis zugeschickt (um Mitglied zu werden, genügt es, die Anmeldung mit genauer Adresse an die Verlagsbuchhandlung Georg Reimer, Berlin W. 10, Genthinerstrasse 38, zu senden und jährlich den Mitgliedsbeitrag von 10 M. zu zahlen); für Subskribenten und im Laden 12 M.

Zweck der 1864 gegründeten Deutschen Shakespeare-Gesellschaft ist es, die Pflege Shakespeares in Deutschland durch alle Mittel wissenschaftlicher und künstlerischer Assoziation zu fördern (Satzungen § 1). 197854

[ocr errors][merged small][merged small]

Inhaltsverzeichnis.

Festrede und Jahresbericht für 1913/14. Von A. Brandl.

Festvortrag.

Die Einrichtung der Bühne zu Shakespeares Zeit (Auszug). Von A. Köster XXVII

Aufsätze.

Einleitende Worte zu einer Vorlesung von «Antonius und Cleopatra ».
Von Ernst v. Wildenbruch

Gedanken in Stratford. Von Friedrich Lienhard

Shakespeare und die Impresa-Kunst seiner Zeit. Von Friedrich Brie.
Hamlet in China. Von Joseph Schick

Haydn und Shakespeare. Von Hugo Daffner
Shakespeare und das Burgtheater. Von Alexander v. Weilen
Neue Bühnentechnik im Dienste Shakespeares. Von Oskar Walzel.

Elisabeth Schneider (O. Francke).

Edward Dowden (C. Herford)
Carl Weiser (O. Francke).

Kleinere Mitteilungen.

Zur Datierung des First Part of Jeronimo (B. Neuendorff). .
Eine Berliner Bühnen bearbeitung von «Was Ihr wollt» aus dem Jahre
1820 (H. Knudsen)

Allusions to Shakespeare (Georg Steffen).

Nekrologe.

[ocr errors]
[ocr errors]
[ocr errors]
[ocr errors]

Seite

VII

[ocr errors]

1

4

9

31

51

60 74

88

90

94

Theaterschau.

Max Reinhardt's Shakespearezyklus im Deutschen Theater zu Berlin (A. Kahane). . . 107 Shakespeare-Aufführungen am Dresdener Hoftheater (E. Lewinger) 120 Dramaturgische Übersicht (E. L. Stahl) . . Statistischer Überblick über die Aufführungen Shakespeare'scher Werke

123

1913 (P. Fischberg)

96

100

104

137

« AnteriorContinuar »