Atlantura: Das vergessene Erbe der Majos von Fuerteventura

Cover
BoD – Books on Demand, 20.02.2015 - 156 Seiten
0 Rezensionen
Existieren auf der Atlantikinsel Fuerteventura unbekannte Relikte der vorspanischen Ureinwohner? Wenn ja, welche Geschichte steht hinter ihnen und wie alt mögen sie sein? Diese Fragen stellten sich mir nach einem Zufallsfund auf Fuerteventura und ließen mir keine Ruhe mehr. Meine Spurensuche führte mich zur Wintersonnenwende an den heiligen Berg Tindaya. Hier zeigten sich faszinierende Bilder und Eindrücke die mit den Mythen der alt-kanarischen Kutur im Zusammenhang stehen.
 

Was andere dazu sagen - Rezension schreiben

Es wurden keine Rezensionen gefunden.

Inhalt

Vorwort
7
Die vorspanischen Ureinwohner 8 2 Symbolsteine 12 3 Sonnenwende Montaña de Tindaya 51 4 Steinsetzungen Montaña de Tindaya 63 5 Podo...
93
Überdimensionale Bilder Montaña der Tindaya
109

Häufige Begriffe und Wortgruppen

Über den Autor (2015)

Jo Hammer fotógrafo alemán y estudioso de la culturas ancestrales de Fuerteventura, se involucra tanto en la búsqueda de señales y restos arqueológicos, que finalmente decide escribir un libro de nombre "Atlantura".

Bibliografische Informationen