Geschichtsblätter für Technik, Industrie und Gewerbe, Volúmenes 2-4

Portada
Quellenforschungen zur Geschichte der Technik und Industrie G.m.b.H., 1915
0 Reseñas
Las reseñas no se verifican, pero Google comprueba si hay contenido falso y lo retira una vez identificado

Dentro del libro

Comentarios de usuarios - Escribir una reseña

No hemos encontrado ninguna reseña en los sitios habituales.

Otras ediciones - Ver todo

Términos y frases comunes

Pasajes populares

Página 31 - H. Blümner, Technologie und Terminologie der Gewerbe und Künste bei Griechen und Römern, Bd.
Página 157 - Prüfung vornehmen lässt oder auf den Grund der durch die Provinzial-Regierung angestellten Prüfung über das Gesuch sowohl in Absicht der Patentirung im Allgemeinen als über den Umfang und die Dauer des...
Página 157 - Uiberall, wo die Bekanntmachung binnen obiger Frist nicht erfolgt ist , wird das durch das Patent verliehene Recht für erloschen angenommen *). 6) Der Patentirte muß von dem ihm verliehenen Rechte längstens vor Ablauf von sechs Monaten Gebrauch zu machen anfangen , widrigenfalls sein Recht ebenfalls für erloschen erachtet wird. 7) Außer den...
Página 156 - Benutzung einer neuen selbst erfundenen, beträchtlich verbesserten oder vom Auslande zuerst eingeführten und zur Anwendung gebrachten Sache...
Página 134 - TRANSACTIONS of the Society instituted at London for the Encouragement of Arts, Manufactures and Commerce, with the Premiums offered in the year 1783.
Página 228 - Zum Entdecken gehört Glück, zum Erfinden Geist, und beide können beides nicht entbehren.
Página 157 - Gewerbetreibenden, entrichten muß "). 8) Wenn jemand vollständig zu erweisen im Stande ist, daß er die nämliche Sache , worüber ein Patent ertheilt worden , früher oder gleichzeitig mit dem Patentirten erfunden , oder in der nämlichen Art verbessert hat, so wird demselben das Recht, seine gleichzeitige oder frühere Erfindung oder Verbesserung zu benutzen, durch das ertheilte Patent in keiner Art beschrankt.
Página 156 - J. ausgesprochener Genehmigung, folgendes über diesen Gegenstand zur allgemeinen Kenntniss: 1) Von der Fähigkeit ein Patent in obigen verschiedenen Beziehungen zu erhalten, ist niemand persönlich ausgeschlossen, der irgendwo im Staate Bürger oder stimmfähiges Mitglied einer Gemeinde ist. 2) Jede Sache kann der Gegenstand einer Patentirung werden, wenn sie nur neu erfunden, reell verbessert, oder im Fall der bloßen Einführung ausländischer Erfindungen, wirklich durch den Impetranten im Lande...
Página 169 - Teile, wovon die äußeren je ein Wohnzimmer und der mittlere einen Feuerherd samt den Brennstoffen enthalten. Dieser ist oben mit Steinen zugedeckt, brennt beständig und verwandelt das siedende Wasser in Dämpfe, welche die Walze treiben, die an jedem ihrer Enden ein Rad mit acht Schaufeln hat, wodurch die Kraft der Ruder ersetzt und das Schiff fortgetrieben wird. Bloß hierdurch in Bewegung gesetzt...
Página 22 - Die steinzeitliche Muscheltechnik und ihre Beziehungen zur Gegenwart. Ein Beitrag zur Geschichte der Arbeit und zur Psychologie der Geräte.

Información bibliográfica