Journal für die reine und angewandte Mathematik, Volumen 15

Portada
August Leopold Crelle, Carl Wilhelm Borchardt, Lazarus Fuchs, Leopold Kronecker, Kurt Hensel, Helmut Hasse
W. de Gruyter., 1836
 

Comentarios de usuarios - Escribir una reseńa

No hemos encontrado ninguna reseńa en los sitios habituales.

Páginas seleccionadas

Otras ediciones - Ver todo

Pasajes populares

Página 309 - S. 27 — 39 [1835J; einige Sätze über die Veränderungen, welche ein System von Kräften durch Drehung derselben erleidet, ebendas B.
Página 329 - Mais on verra aussi, que l'introduction des variables accessoires dans cette sorte de questions n'est point nécessaire. Le mémoire de M. Poisson sur le calcul des variations sera toujours cité dans l'histoire de l'analyse différentielle. C'est dans ce mémoire que l'on trouve pour la premičre fois, la variation complčte d'une intégrale double. Elle y est déduite de la considération des variables accessoires. Mais on peut s'en tenir aux principes de l'immortel auteur de la Mécanique analytique...
Página 367 - ... sich zugleich der Werth S ändert, haben eine gemeinschaftliche Axe Q. Die Grenzen der Kegelschaar sind einerseits die Axe Q, wo der Erzeugungswinkel des Kegels gleich 0 ist, und andererseits diejenige Ebene R, welche im Puncte K auf der Axe Q senkrecht steht, und wo der Erzeugungswinkel gleich ^-TC ist.
Página 368 - ż»,ß, conjugirte Durchmesser der Ellipse sind, so wird man finden, dass sie nach einem bestimmten Gesetze von einander abhängig sind, welches durch folgende Construction übersichtlich und klar sich darstellt. Ueber dem halben Abstände der Brennpuncte von einander...
Página 344 - Nous aurons 1/on traitera l'intégrale /Фд«' oontme on a traité /0 d .f, on la décomposera en deux autres, dont l'une sera entičrement réduite, et l'autre encore susceptible de réductions; en continuant de la męme maničre, on épuisera, en quelque sorte, toutes les réductions...
Página 328 - Poisson, dans un mémoire qu'il a lu le 10 Novembre 1831 ŕ l'Académie des sciences de Paris, a cru devoir ajouter aux principes du calcul des variations, posés par...
Página 328 - Mais i! n'eu est pas de męme dans le cas, oů il s'agirait de rechercher la varia« tion d'une intégrale multiple, prise par rapport aux. variables différentes. Certaines questions, relatives ŕ ce cas, semblent exiger plus de généralité que n'en comporte la méthode des variations, telle que Lay muge l'a exposée.
Página 369 - F+F, dann am grössten, wenn 1) jedes Vieleck einem Kreise eingeschrieben ist; wenn 2) die unbestimmten Seiten in jedem, für sich betrachtet, einander gleich sind, so dass also diese Seiten in jedem Vieleck von einem Kreise berührt werden können; und wenn endlich 3) diese beiden, zum Theil eingeschriebenen Kreise einander gleich sind.
Página 369 - M, D einer Geraden gehen, von denen der eine M, um welchen die Grundlinie FG sich dreht, in der Mitte zwischen den zwei anderen C, D liegt, so beschreibt seine Spitze E eine Hyperbel, welche M zum Mittelpunct und C, D zu Brennpuncten hat, deren halbe Hauptaxe...
Página 371 - ... ihrer Existenz nachgewiesen wird, welches Alles bei der anderen Methode weder gefordert, noch in derselben Einfachheit erlangt werden kann. Freilich wird die letztere Methode jeden aufgestellten Satz sofort auch leicht beweisen, sobald man nämlich sieht, worauf es eigentlich ankommt, welche Grossen in Rechnung zu bringen sind usw Aber dieses ist unstreitig weniger wichtig als jenes, nämlich den Satz aus...

Información bibliográfica