Bericht über die Fortschritte der Anatomie und Physiologie

Portada
C.F. Winter'sche Verlagshandlung, 1865
1860-67, 1869 include also "Bericht über die fortschritte in der generations ehre ... 1858-1868/69" (1858-67 by Dr. W. Keferstein, 1868/69 by Dr. H. Grenacher).
 

Comentarios de usuarios - Escribir una reseña

No hemos encontrado ninguna reseña en los sitios habituales.

Otras ediciones - Ver todo

Términos y frases comunes

Pasajes populares

Página 40 - On the structure and formation of the Sarcolemma of striped muscle and of the exact relation of nerves, vessels and airtubes (in the case of insects) to the contractile tissue of muscle.
Página 177 - Die Urgeschichte der Art (Phylogenie) wird in ihrer Entwickelungsgeschichte (Ontogenie) um so vollständiger erhalten sein, je länger die Reihe der Jugendzustände ist, die sie gleichmässigen Schritts durchläuft, und um so treuer, je weniger sich die Lebensweise der Jungen von der der Alten entfernt, und je weniger die Eigenthümlichkeiten der einzelnen Jugendzustände als aus späteren in frühere Lebensabschnitte zurückverlegt oder als selbstständig erworben sich Auffassen lassen.
Página 100 - On the Wolffian bodies of the foetus, and their remains in the adult, including the development of the generative system.
Página 3 - An Elementary Text-book of the Microscope ; including a description of the Methods of preparing and mounting Objects etc.
Página 257 - Beale communicated a very valuable paper on the Germinal Matter of the Blood, with remarks upon the formation of Fibrin.
Página 549 - Gehörgangswandungen bedingt ist, durch welche letztere der Finger mit den festen Theilen des Kopfes ein zusammenhängendes Ganzes bildet, ein Theil der Schallwellen somit wieder zu den Kopfknochen reflectirt oder durch die Hand abgeleitet wird. Nach Lucae wird durch Anspannung. des Trommelfells die Wahrnehmung auch der durch die Luft zugeleiteten tieferen Töne verstärkt.
Página 175 - Die Nachkommen gelangen also zu einem neuen Ziele entweder indem sie schon auf dem Wege zur elterlichen Form früher oder später abirren, oder indem sie diesen Weg zwar unbeirrt durchlaufen, aber dann statt stille zu stehen noch weiter schreiten.
Página 131 - Körnerschichte in einer, je nach der relativen Zahl der Zapfen mehr oder minder gedrängten, gegen das Centrum der Fovea auch mehrfachen Reihe. Mit der Spitze, an welche die Zapfenkornfaser tritt, sind die kegelförmigen Körperchen, wie sich von selbst versteht , gegen die Stäbchenschichte gekehrt , mit der Axe meist senkrecht, zuweilen auch etwas geneigt gegen die Ebene der Retina gerichtet. Das Verhältniss der Höhe zur Basis ist verschieden und demnach giebt es in demselben Auge neben einander...
Página 449 - Nouvelles recherches sur la nature fonctionelle des racines du nerf pneumogastrique et du nerf spinal.
Página 171 - Pflanzen, die heute noch leben, sowie alle Organismen, die überhaupt jemals auf der Erde gelebt haben, sind nicht, wie wir anzunehmen von früher Jugend gewohnt sind...

Información bibliográfica