Imágenes de página
PDF
ePub

the arts to Italy, 93. Ihre Beschreibung der mediceischen Venus, 93. - des Parthenons, 94. Elgin's Marmor, 95. - Anhang. Des Verfassers Nachrichten über Thorwaldsen, 96.

Siebenter Brief.

Lebensbeschreibung von James Montgomery, 101. Beschreibung der Dichtkunst von ihm, 198. Aus dem Gedichte, Religion, der Segen der Religion, jul. - Hinreissende Gedichte desselben auf eine unbekannte Schöne, 112.

Und auf den Tod eines Geistlichen, 699.

Achter Brief.

Lebensbeschreibung von William Wordsworth, 119. Wür. digung der Eigenthümlichkeit des Dichters, 122. - Auszüge aus seinem Gedichte Excursion, Morgenbeschreibung, 124. Trost über einen Verstorbenen, 125. Züge zu der Schilderung der Natur, 126.

Ueber ein Gemählie, welches einen Schiffbruch darstellt, 127. Aus seinen Poems: Beschreibung eines hochländischen Mädchens, 130. - Märzlied, 131. Ueber Pressfreiheit, 133.

Andreas Hofer, 134

Neunter Brief. Inhaltsanzeige des Gedichtes: the Excursion. Beschreibung eines armen Mannes von seinem ehelichen Leben, 137. Beschreibung seiner Frau nach dem Verlust eines Kindes; wie er für die Freiheit begeistert wird, 139. Beschreibung einer Verführung, aphelend mit der Beschreibung des Grabhügels eincs Kindes, 140. Klage des verführten Mädchens, 141. Wie ihr Kind stirbt, 143, Ihr Tod, 144.

Beschreibung eines schönen Jünglings, 145. Des Dichters Wunsch für die Ausbreitung der Moralität, 147. Dass die ärmeren Classen sorgfältig erzogen würden, 148. - Beschreibung einer Fahrt auf einem Binnensee, 149. einer Bergquelle, 151. seines Lieblings, 151.

Inhaltsanzeige des Gedichtes : The wild Doe of Rylstone, 152.

Auszüge: Beschreibung der Erscheinung des Rehs. Ueber den Untergang des Hauses Norton, 154.

Beschreibung der Hinrichtung des alten Norton, 157 Bestattung des Sohues, 158. Beschreibung der überlebenden Tochter, 159. Ankunft des Rehs bei Emilien, 161. Des Mädchens Beschreibung des Rehs, 163. Wordsworil's berühmtes Sonnett auf ein schönes Mädchen, 166.

b.

[ocr errors]
[ocr errors]

Vierzehnter Brief.
Auszüge aus Wilson's Gedicht: The City of the Plague, 251.
Anblick von London, 251.

Gebet eines Mädchens, 253. Beschreie bung des Sterbens eines Kindes und einer Mutter, 255. Sterben zweier Liebenden, 256,

Funfzehnter Brief. Aoszug aus dem Gedichte von Mistress Grant-Laggan, the High. landers überschrieben. Ueber den Prinzen Carl Eduard, 270. Sein Gebet bei Sonnenaufgang, 274 - Seine Rettung durch schottische Loyalität und durch die schöne Flora Macdonald, 275. Ihr Schick sal, 279.

Sechszehnter Brief. Lebensbeschreibung der Lady Morgan, 285. Miss Edgeworth, 293. - Urtheil über ihre Werke, 293.

Siebzehnter Brief. Ueber Herbert, 295. 710. Sein Gedicht Helga. Bewerbung eines dänischen Prinzen, 296. .Beschreibung der Valkyren, 302. Scenen aus Walhalla, 304. Ueber das Ende eines Zweikampfs, 305. Beschreibung eines nordischen Frühlings, 308.

[ocr errors]

Achtzehnter Brief. Lebensbeschreibung von Bloomfield, 310. - Wärdigung seiner Dichtertalente u. seiner Werke, 311. - Beschreibung vormaliger ländlicher Feste, 313. Schweinemast, 313. Beschreibung eines Gewit. ters, 318. – Das Gedicht, Paris, von Croley 710. Beschreibung des Einmarsches der Allirten, 321.

Deren Ankunft in Paris, 322. Die Abtei, 324. Mordscenen aus der Septembernacht, 326. Lob der getreuen Soldaten Ludwigs XVIII., 327. - Lob des protestantischen Gottesdienstes, 328. - Die Leiden der Herzogion von Angoulème, 330. Schlacht von Waterloo, 333.

Neunzehnter Brief. Lebensbeschreibung von Walter Scott, 335. Sein Honorar betrug Ton 1801 bis 1819 L. 79,000 oder 350,000 Rthl. - Würdigung seiner Verdienste als Dichter, 340. Herrn Storch's Uebersetzung der Lady of the Labe. Auszüge aus dem Gedichte, 348. Don Roderick Auszüge daraus, 350.

b*

[ocr errors]

Zwanzigster Brief. Lebensbeschreibung von Anna Seward, 353. Gedichte von ihr, herausgegeben von Scott, 354. Lebensbeschreibung von Tennant, 357.

Auszug aus seinem Gedichte Anster Fair , 358. Lebensbeschr. von James Hogg, einem der Nachahmer von Scott, 360. Auszug aus seinem Queens Wake, 360. Seeschilderung, 362. Untergang eines Schiffes, 363. — The Pilgrim of the Sun. Schilderung des Mädchens, 364.George Dyer, 365, Sein Sterbe - Abschied von dem Frühling, 365. –

Ein und zwanzigster Brief. Rückkehr zu Scott. Auszüge aus the Lay of the last Minstrel. Anfang des Gedichts, 367. Beschreibung des kriegerischen Lebens in einer Burg, 369. Beschreibung der Ruinen von Melrose im Mondschein mit Storcb's Uebersetzung, 371. Ueber die Allmacht der Liebe, mit Storchs Uebersetzung, 372.

Marsch eines Heeres, 374.

Beschreibung der Liebe, 375. - Verwünschung über denjenigen, der sein Vaterland nicht liebt, 376. Todtengcsang, 377.

Zwei und zwanzigster Brief. Inhaltsanzeige des Gedichts Marmion, 380. — Beschreibung einer Schlacht, 385. Elegie auf Nelson Pitt

Fox, 387. Drei und zwanzigster Brief. Lebensbeschreibung von Crabbe, 398. Schilderung seines dichterischen Werthes, 402. Schilderung eines Landrichters, 404. Abschied eines Seemannes von seiner Geliebten, 405. Ihr Wiederfinden, 406. Contrast dieser Scene, wie die Braut eine Betschwester geworden, 410. Beschreibung einer Heidestrecke, 413.

Beschreibung einer Zigeuner - Familie, 415. Leiden der Armuth, 418. Verstandeszerrüttung aus Ausschweifung, 421.

Vier und zwanzigster Brief.
The Village , von Crabbe. Beschreibung einer Smugglerherberge, 424
Schilderung der Verführung, 428. - Ihre furchtbaren Folgen, 430. .

Fünf. und zwanzigster Brief.
The Borough, von Crabbe. Sterbescenen, 433, Armenhäuser, 437

Schilderung eines Landpredigers, 442. - eines Verschwenders, 444. eines Armen-Arbeitszimmers, 445. Beschreibung eines Seenebels, 448. der Noth auf einer Sandbank, wie die Fluth kommt, 449.

Beschreibung der See, 452

Sechs und zwanzigster Brief. Lebensbeschreibung von Samuel Rogers, 460. Würdigung seiner

Gedichte, 462. Auszüge aus seinem Gedichte: the Pleasure of Me. 品 mory, 463. Ueber Cbarles Fox, aus dem Gedichte auf die Westmia. 03 sterabtei, 466. Beschreibung von Loch- Long, 467. — Beschreibung

des Passat windes, 469 – Columbus, 471. — Beschreibung des Abends und der Nacht, wie die neue Velt zuerst entdeckt wurde, 472. A farewell, 474

Sieben und zwanzigster Brief. Wärdigung des letzten Gedichts von Rogers, Human Life, 476. Auszüge aus demselben: Schilderung der Verheirathung und des Todes, 478. der Geburt, 480. der Jugendzeit, 481. – der Hochzeit feier, 481.

des Glücks der Ehe, 483. Der Mann zieht in den Kampf für's Vaterland, 485. redet in der Volksversammlung, 487.

Schilderung des Allers, 491. Schluss des Gedichts, 494. —

Fox, 490.

Acht und zwanzigster Brief.
Ueber burlesk humoristische Schriften: The political House that
Jack built; the Man in the Moon, 497. The Tour of Doctor Syntax.
Inhaltsanzeige dieses Gedichts, 498. Auszüge daraus: Grabschriften, 499.

Lob der Wirthshäuser, 500. Gespräch des Doctors mit seiner Frau nach seiner Heimkehr von der Reise , 502. Dessen Selbstgespräch, 505.

Ueber die zweite Tour des Doctors, 513.

[ocr errors]

Neun und zwanzigster Brief. Lebensbeschreibung von Thomas Campbell, 515. Würdigung seines Gedichts: Gertrude of Wyoming, 519. Würdigung seiner Dichter. talente, 519. Auszüge aus dem Gedichte, The Pleasures of Hope: Ueber die Freiheit, 520. Schilderung der Liebe, 525. Exile of Erin, 526. — Hobenlinden, 529. Ueber ein Gemählde der Venus, 531.

[ocr errors]

Dreissigster Brief.
Frish Melodies von Moore, mit Uebersetzungen von Schmidt v. Lübeck.
Anf Wellington, 533.

Die Spätrose, 535.

Der Minstrel, 536, Die Treue, 537. Religionsstreit, 538. An Miss B., 539. Nachsebrift. Des Verfassers Ideen über ein Nationallied der Deutschen, 541.

Phantasien über Materialien zu einem Nationalgesange, 544.

« AnteriorContinuar »