Reise in Die Aequinoctial-Gegenden Des Neuen Continents

Portada
Verlag der Wissenschaften, 2014 - 408 páginas
Der deutsche Naturforscher, Entdecker und Geograph Alexander von Humboldt (1769 - 1859) verfasste diesen vierten Band seiner Reisen 1844. Er schildert hierin anschaulich und ausführlich seine Reise in Mittel- und Südamerika, seine Erfahrungen im Zusammentreffen mit Indianern, Menschenfressern und Missionaren. Seine Reise führt ihn von San Fernando de Atabapo über den Rio Negro und den Orinoco nach Esmeralda und weiter über Cumana nach Havanna auf der Insel Cuba. Eine spannend und gleichzeitig informativ geschriebene Lektüre. Der Verlag der Wissenschaften verlegt historische Literatur bekannter und unbekannter wissenschaftlicher Autoren. Dem interessierten Leser werden so teilweise längst nicht mehr verlegte Werke wieder zugängig gemacht. Das vorliegende Buch ist ein Nachdruck der Originalausgabe von 1844.

Comentarios de usuarios - Escribir una reseña

No hemos encontrado ninguna reseña en los sitios habituales.

Otras ediciones - Ver todo

Información bibliográfica